Steuernews für Ärzte

Umsatzsteuerpflicht medizinischer Callcenter

overlay Callcenter Mitarbeiter

Callcenter

Immer mehr Krankenkassen bieten ihren Versicherten die Möglichkeit der telefonischen Fernberatung an. Callcenter geben u.a. Auskünfte über Krankheitsprävention, Krankheitsbilder und Behandlungsmöglichkeiten, geeignete Arzneimittel oder beantworten Fragen zu den Themen Reise- und Tropenmedizin.

Keine Steuerbefreiung

Offen war bisher die Frage, ob solche Callcenter in die allgemeine Umsatzsteuerbefreiung für Heilbehandlungen fallen. Nach Auffassung der Finanzverwaltung wäre dies nur dann der Fall, „wenn es sich im Einzelfall um ein medizinisch veranlasstes Therapieangebot im

Stand: 12. August 2013

Haben Sie noch Fragen zu dem Thema? Als Steuerberater in Herrenberg und Neubulach betreuen wir unsere Mandaten natürlich auch im Umkreis (z.B.: Ammerbuch, Calw, Nagold). Nutzen Sie unser unverbindliches Erstgespräch!